Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

  ZONE

 

Die Höchstgeschwindigkeit auf dem  Wederdamm beträgt 10km/h.

Im übrigen Gelände ist Schrittgeschwindigkeit zu fahren.

 

 

 

 

 Vorstand des Kleingartenvereins

"Möllenzug" e.V.  Niederlehme 
                                                             

                                                                                   Berlin, 17.03.2020

 

Vorstand des Kleingartenvereins Berlin, 16.03.2020"Möllenzug" e.V.

 

Niederlehme Arbeitseinsatz ( Auf unbekannte Zeit verschoben )

 

Der diesjährige Führjahrs - Arbeitseinsatz am Sonnabend, dem 21.03.2020, in der Zeit von 10.00-12.30 hat folgende Schwerpunkte:*Reparatur und Instandsetzung des Außenzauns gegen Wildschweine. Kontrolle des Außenzauns auf Sicherung gegen Wildschweine, sofern dies an einzel-nen Abschnitten nicht der Fall ist, einen Spatenstich tief außen entlang des Abschnittsausheben, neuen Wildzaun einbauen und mit dem Bestandszaun mehrfach verbindenund wieder Ausgrabung verfüllen. Erneuerung von geschädigtem oberen Spanndraht Ausrüstung: Hand-/Astscheren (zum Freilegen des Zauns),Spaten, Kombi-Zangen*Arbeiten innerhalb des Vereinsgeländes. Beseitigung der Wühlschäden (Einsetzen der ausgewühlten Rasenteile, ggf. Verfüllen, Festtreten) Ausrüstung Harken, Schaufeln,Schubkarren, Werterhaltung des Kinderspielplatzes (Säubern, Anstrich mit Holzschutzlasur) Ausrüstung: Handschuhe, Werkzeug, Schaufeln,Schubkarren*Säuberung des Vereinsumfeldes. Absammeln von Abfall entlang der Zäune, im Außenbereich aus dem Schilf, an den Badestellen und den Astwerkhecken. Ausrüstung: Harken, Schubkarren, Körbe. Landschaftspflegemaßnahmen Freischneiden der Strauchhecke entlang des Wederdamms für die Passierbarkeit durch LKW, Einbau des Schnittmaterials in die Astwerkhecken Inselweg. Ausrüstung: große Astscheren,Handschuhe, Stehleiter. Instandhaltung des Wederdamms / Inselwegs Abfegen von Laub u.ä. von den Seitenrändern und Verteilung des abgelagerten und auch des neu angefahrenen Feinsplitts auf dem Weg. Vorbereitung der Schachtringe für die Bepflanzung, Anbringen der Warnbaken. Ausrüstung: Laubbesen, Schaufeln, Harken, Schubkarren (6 Gartenfreunde) Außerdem können an diesem Tag in der Zeit von 14.00-16.00 am Vereinsbungalow wieder Pflanzkartoffeln erworben werden.Parallel dazu erfolgt die Inbetriebnahme der Wasseranlage. Um Wasserschäden vorzubeugen und die Anlage mit dem notwendigen Betriebsdruck auf Schäden prüfenzu können, bitte unbedingt alle Absperrhähne bis zur Freigabe der Wasseranlage schließen. Spätestens zu Mittag muss für jede Parzelle der Zutritt für das Wasserteam gesichert sein.

Dr. Sieber Vereinsvorsitzender